21.11.2017 07:02 von Freddy Brüll
Kategorie: Team-News

Freddy auf Hawaii

Am 14.10 fand dieses Jahr wieder der Ironman auf Hawaii im Rahmen der Weltmeisterschaft statt.


Nach einer turbolenten Anreise inklusive Zugverspätung, Flug verpasst, umgebucht, .... war freddy dann doch noch pünktlich an der Startlinie.
Beim Schwimmen mitten in der Masse hielt sich der Spassfaktor in Grenzen, der Fehler war dass er sich im wahrsten Sinne mitten drin befand. Beim darauffolgenden 180Km langen Radfahren lief es nach Plan und Freddy konnte bereits einige Plätze gut machen.
Die besten Körner für das Laufen aufgespart (so war der Plan) ging es dann endlich auf die Laufstrecke, wo er seine Stärke ausspielen wollte.
Nach 2 Km stellte Freddy aber leider fest, dass es einfach viel zu warm war (für ihn zumindest) zum Laufen.
Mit einer Marathonzeit von 3h43 erreicht er dann nach insgesamt 10h23 glücklich das Ziel.
Danach dann noch auf Maui und Honululu Urlaub gemacht, bis er wieder in unserer schönen Kälte Laufen darf.
Gespannt sind wir auf den Einsatz von Olivier nächstes Jahr.